Alles für die Musik. 2014 habe ich den Blog www.rapblokk.com gegründet, eine digitale Spielwiese, auf der ich über die Jahre hinweg erste Erfahrungen im digitalen publizieren von musikjournalistischen Inhalten sammeln konnte. Lag der Fokus anfangs nahezu komplett auf HipHop-Musik, gab es im Mai 2020 einen Relaunch und aus www.rapblokk.com wurde www.blokkbeats.com. Seitdem berichte ich gemeinsam mit meinem Team aus freien Redakteuren über urban-geprägte Musikgenres und Lifestyle-Themen.

In der Vergangenheit haben wir bei Rapblokk/Blokkbeats mit verschiedenen Firmen zusammenarbeiten dürfen:

Als Autodidakt habe ich mich seit der Gründung 2014 komplett eigenständig in die mit dem Bloggen zusammenhängenden Themen wie digitale Teamführung, WordPress, Medienrecht, Social Media, Content Creation, Bildbearbeitung, etc. eingearbeitet und bin stets dabei, diese Kenntnisse auszubauen.